Feuertal Festival 2016 – 26. & 27.08. Waldbühne Hardt

feuertal_2016_A6_web

Ein Festival im grünen Herzen Wuppertals – auf der Waldbühne Hardt – das ist das Feuertal Festival! Zum mittlerweile 13. Mal wird es am letzten August-Wochenende mittelalterlich und rockig zugleich. An zwei Tagen wird die Hardt zum Beben gebracht, denn das Line-Up kann sich mal wieder sehen lassen. Mittelalterklänge, Folk und Rock stehen auf dem Programm und mit den beiden Headlinern ASP und Subway to Sally konnten zwei der einflussreichsten Bands verpflichtet werden. Wie in den Jahren zuvor wird Eric Fish den Freitag moderieren. Am Samstag begleitet Asp das Publikum durch das Programm, was sicherlich einige Fans besonders freuen dürfte.

Natürlich darf auch in diesem Jahr der schöne Mittelaltermarkt nicht fehlen. Hier findet man, was das Mittelalter-Herz erfreut: Schmuck, Accessoires, Lederwaren, Gewandungen, aber auch reichlich Band- und Festival-Merch, sowie lecker Speis und Trank. Auch ist das Freibad Mirke wieder für die Camper geöffnet, die Anreise ist ab Donnerstag, 25.08. 16Uhr möglich.

Und wer am Freitag- und Samstag-Abend nach dem Festival von guter Musik noch nicht genug hat, der sollte unbedingt ins Underground zu den After-Show-Partys kommen und weiter feiern. Das Underground ist nur ein paar Minuten zu Fuß vom Festival-Gelände entfernt.

 

Festival Line-UP:
Freitag:
ASP
Faun
Unzucht
Spielbann
Delva

Samstag:
Subway To Sally
Versengold
Firkin
Knasterbart
Paddy

Tickets:
Festivalticket, 26. & 27.08.2016  – 59,- € zzgl. Gebühren
Tagesticket, 26.08.2016 – 40,- € zzgl. Gebühren
Tagesticket, 27.08.2016 – 40,- € zzgl. Gebühren

Eine Übersicht, wo ihr die Tickets bekommt findet ihr HIER

Feuertal im Web:
Homepage
Facebook

Fotos vom letzten Jahr findet ihr HIER. Wir freuen uns schon sehr auf das Feuertal und hoffen, viele von euch dort zu treffen!

Female Fronted Underground – 20.05.2016

Mayze-19Frauen an’s Mikro! So hieß es am 20.05.2016 im Underground Wuppertal beim Female Fronted Underground.

 

Malin-2Der Abend startete noch ruhig mit Singer/Songwriterin Malin, die einen Song dem Underground gewidmet hat und damit die Crew überraschte.

 

Schattenspieler-1Danach betraten Schattenspieler die Bühne. Die Band aus Wülfrath sorgte gleich mit ihren deutschen Texten für gute Stimmung. Bilder findet ihr hier: Foto-Galerie

 

Mayze-35Weiter ging der Abend mit Mayze. Ein Konzert dieser Band aus Castrop Rauxel ist auf jeden Fall immer sehens- und hörenswert! Zu den Bildern: Foto-Galerie

 

Dawn of Destiny-12Den Abschluss an diesem Abend machten Dawn of Destiny aus Bochum. Es wurde noch einmal richtig laut und das Underground bebte! Hier geht’s zu den Bildern: Foto-Galerie

Pestreiter – Legion Tod

12973345_1793861087492088_6284894214308284160_o

Am 23.01.2016 hatten wir einen Drehtag mit der Band Pestreiter für ihr Musik-Video zum Song „Legion Tod“. Alles lief an diesem Tag reibungslos. Wir hatten eine Menge Hilfe hinter den Kameras und auch viele Freiwillige vor der Kamera. Wir bedanken uns bei allen Zombies, die dieses Video so möglich gemacht haben und ganz besonders bedanken wir uns bei Andrea, die sehr kurzfristig für die Rolle der Geißel eingesprungen ist. Auch Marlitha war uns eine große Hilfe, sie hat die Darsteller in Zombies verwandelt und alle mit reichlich Blut versorgt 😉 Ihr habt alle einen super Job gemacht! Wir hatten euch hier schon vor einiger Zeit Fotos von „unseren“ Zombies gezeigt.

Der Dreh fand in einem Keller eines Vereins statt und es war bitter kalt dort unten. Hier nochmal ein großes Lob: niemand hat gemeckert oder gejammert…so machen die Dreharbeiten Spaß. Die Zusammenarbeit mit der Band war einfach super. Jungs, mit euch arbeiten wir immer wieder gerne zusammen!

Tom saß in den letzten vier Monaten immer wenn die Zeit es zuließ (neben Job, etc.) am Schnitt.

Am 07.05.2016 saßen wir mit der Band zusammen und haben sozusagen die letzte Abnahme gefeiert, so dass wir euch heute nun endlich das Ergebnis zeigen können. Wir wünschen viel Spaß!

Lebendige Geschichte 1939-49 – 07.05.2016

Lebendige Geschichte 07.05.2016-22

Am Samstag, den 07.05.2016 machten wir uns bei schönstem Wetter auf dem Weg zum Förderverein Konsumgenossenschaft „Vorwärts“ Münzstraße e.V. in Wuppertal. Dort tauchten wir in eine vergangene Zeit ein, denn die Lebendige Geschichte 1939-49 entführte uns dort in das Wuppertal nach Ende des zweiten Weltkrieges. Die Geschichte so hautnah mitzuerleben war für uns schon sehr beeindruckend. Wir haben Muckefuck getrunken und Maisbrot probiert. Die Menschen waren damals durchaus sehr kreativ beim kreieren von mehr oder weniger genießbarem Essen…und das mussten sie auch, denn es ging um’s Überleben.

Wir haben die beeindruckende Ausstellung mit unseren Kameras eingefangen, hier geht’s zu den Fotos: Bilder-Galerie